Whatsapp

Über das ReproART Zentrum

ReproART ist ein georgisch – amerikanisches Zentrum für Reproduktionsmedizin. Die Klinik bietet Behandlungen gemäß den amerikanischen Qualitätsrichtlinien für Sie an. Die Behandlungsschwerpunkte der Klinik liegen in der Untersuchung und Behandlung von allen Arten von Unfruchtbarkeiten. Das Behandlungskonzept schließt die künstliche Befruchtung (in vitro Fertilisation - IVF) ein. ReproART ist medizinisch spezialisiert auf die Behandlung von allen Bereichen der weiblichen und männlichen Fortpflanzung.

 

ReproART wurde im Jahr 2012 gegründet und vertritt die kombinierte Erfahrung im Bereich Fruchtbarkeitsbehandlung von Georgien und den USA. Das Institut wurde von Lika Chkonia, die erfahrenste IVF-Ärztin in Georgien, die mehr als 30 Jahre Berufserfahrung in beiden Ländern hat (Jons Institute for Reproductive Medicine, Norfolk, Virginia, USA und OFRM (Offices for Fertility and Reproductive Medicine New York, USA). Ihre berufliche Tätigkeit wird im direkten Zusammenhang mit den Pionieren der In-Vitro-Fertilisation genannt, wie auch Howard und Georgeanna Junes, Lucinda Veeck (die erste Embryologin in den USA) und Susan Lanzendorf, die die Anwendung der intra-cytroplasmischen-Sperma-Injektion ins Leben gerufen hat und die den Beginn einer Meilenstein-Geschichte in der Behandlung von männlicher Unfruchtbarkeit für sich verbuchen kann. Es war Susan Lanzendorf, die das ‚Fachlaborator leitete, in dem Lika Chkonia seinerzeit tätig war. Lika Chkonia war es, die anschließend ICSI (intra-cytoplasmic-Sperma-Injektion) nach Georgien brachte. Mit Hilfe dieser Methode kam es zur Geburt der ersten Kinder in Georgien die auf diese Weise gezeugt wurden.

 

Lika wird von David McCulloh unterstützt, er hat einen Sitz im Vorstand des Forschungs-Komitee im New York University Fertility Center. Dr. McCulloh, selbst Autor von vielen akademischen Arbeiten, Büchern und Monographien ist seit 1978 beruflich im Bereich IVF aktiv tätig und arbeitet mit ReproART seit deren Gründung zusammen.

 

ReproART hat alle Abläufe und Strukturen an das amerikanische Arbeits-System angepasst. Von den ersten Schritten an, die Patienten in unserem Zentrum durchlaufen, werden alle unsere hohen Standards in allen Behandlungsbereichen gewissenhaft von unseren speziell ausgebildeten Medizinern und Psychologen überwacht und begleitet. Alle Entscheidungen werden bei ReproART von Patienten gemeinsam mit den Ärzten getroffen und umgesetzt. In unserem Zentrum werden keine fragwürdigen Methoden oder wissenschaftlich ungeprüfte Verfahren angewandt. Daher werden bei den Patienten keine unnötigen Kosten oder unnötige Zeit für wissenschaftlich unbelegte Verfahren aufgewandt. Unsere Verfahren sind standardisiert und werden von ReproART seit nunmehr über 6 Jahren angewandt. ReproART hat sich für das Modell; Zuhause anstatt Klinik entschieden, um den Komfort der Patienten möglichst optimal zu gestalten. Der Terminablauf, die Aufnahmemodalitäten und die Richtlinien für die Zusammenarbeit mit den Ärzten und das generelle Umfeld, haben alle das gemeinsame Ziel, dass sich die Patienten in der Betreuung von ReproART wohl fühlen. Die Ärzte halten engen Kontakt zu den Patienten im gesamten Behandlungsverlauf: von der künstlichen Befruchtung (IVF), im Verlauf der Schwangerschaft bis hin zur Geburt. Dieser enge Kontakt zwischen Medizinern und Patienten baut Vertrauen auf und gewährleistet die bestmögliche Unterstützung der Patienten und aller anderen Beteiligten.

 

Neben der Stadt Tbillisi, der Hauptstadt von Georgien, betreibt ReproART zwei weitere Standorte in größeren Städten von Georgien in Kutaisi und in Batumi. Die Stadt Kutaisi ist ähnlich groß wie Tbilisi und die Stadt Batumi ist die größte Stadt am Meer in Georgien. In Kutaisi ist es möglich, Urlaub zu machen und gleichzeitig die gewünschte Behandlung im medizinischen Zentrum von ReproART zu durchlaufen.

Um Konsultationen mit dem Reproart-Fruchtbarkeitsspezialisten zu planen, vereinbaren Sie bitte im Voraus einen Termin oder fordern Sie weitere Informationen an

Kontakt